MetaMeetup | Session Nachbereitung | WP Camp Berlin 2013

WP Camp Berlin 2013Am 9. November 2013 war es dann so weit das WP Camp 2013 fand in Berlin statt. Nach der Eröffnung und Keynote von Frank Bültge war es im zweiten Zeitslot auch schon Zeit für die Session für alle Meetup-Freunde und die zukünftigen. Von allen Meetups des Landes waren Vertreter gekommen um von ihren Erfahrungen zu berichten und Interessierten Starthilfe beim Gründen neuer Meetups zu geben.

Einen sehr großen Diskussions-Bedarf gab es bei den Punkten: Räumlichkeiten und Finanzierung.

Um eine Sammlung der Fakten der einzelnen Meetups zu starten stellen wir hier unsere Eckdaten bereit und freuen uns über die Ergänzungen aus den anderen Meetups in den Kommentaren.

Außerdem hier die Folien aus der Session in der Beuth-Hochschule:

Hier schon mal die Antworten auf die Fragen aus der Sesssionbeschreibung:
Wann und wie oft trefft ihr euch?
1x im Monat: Immer am letzten Dienstag.

Wie findet Ihr Themen in Bezug auf den Inhalt?
Alle WordPress-, Internet- und Freelancer-Themen, die alle interessieren …

Stimmt ihr über Themen ab. Wenn ja, wie? (z.B. Tricider)
Per iFrame eingebundenes Tricider.

Ist euer Meetup bei meetup.com eingetragen?
Nein, noch nicht. Aber wir haben uns für das offizielle Meetup-Konto „beworben“.

Macht es Sinn das Gesellige (Netzwerken, Plaudern) vom Technischen (Lightning Talks und ggf. Aktionen wie Hackathon oder Contributor Days) explizit zu trennen? Wie geht ihr damit um?
Große Aktionen (wie der Hackathon) wurden getrennt veranstaltet.

Wie findet Ihr Speaker? Wie motiviert man Besucher Speaker zu werden?
Vier Orga-Team-Mitglieder sorgen aktuell noch für genug Input, aber wir freuen uns über mehr Beteiligung. Keine falsche Scheu!

Wie codelastig soll/darf/kann/muss es bei einem Vortrag bei euch sein?
Solange ein Bezug zu WordPress oder beliebten Themen (Freelancing) besteht ist (fast) alles möglich.

Wie kommerziell darf ein Meetup sein? (Stichwort: Eigenwerbung, Produktwerbung)
Damit hatten wir bisher noch keine Probleme…

Wo trefft ihr euch? (Coworking-Space, Cafe/Kneipe/Restaurant, Uni, Firma, etc.) Wie habt ihr eure Räumlichkeiten gefunden? Sind sie empfehlenswert?
Nach dem Anfang im Café, treffen wir uns inzwischen im Co-Workingspace betahaus Hamburg. Sehr empfehlenswert da ruhig, WLAN vorhanden, Getränkekauf möglich und Beamer vor Ort nutzbar.

Gab es für die Raumlichkeiten bestimmte Kriterien bei der Suche? Wenn ja, welche? (Lage, Gastronomie, Beamer, WLAN, barrierefrei, Größe, ggf. Preis)
Siehe oben. Zusätzlich zu den dort genannten Punkten ist das betahaus ebenerdig und auch gut mit Rollstuhl befahrbar. Leider ist die U3-Station Feldstraße nicht mit einem Fahrstuhl ausgestattet, was die Anreise für Rollstuhlfahrer mit dem ÖPNV erschwert.
Das betahaus kostet uns leider etwas Raummiete, aber wir arbeiten gerade an Sponsoring-Ideen.

Wie lautet euer Hashtag, sofern vorhanden?
#wphh

Auf welchen Social Media Kanälen bewerbt ihr euer Meetup? (Xing, Google+, etc.)
Google+, Twitter, Facebook, Xing und viel persönliche Empfehlungen! :)

Was habt ihr noch für Tipps & Tricks oder Probleme, die ihr mitteilen wollt?
Ideen für Meetups:

  1. Vorstellungsrunde am Anfang machen! Erleichtert das Netzwerken.
  2. „Best of“-Plugins, am besten thematisch gegliedert (Mediathek, Editor, SEO, etc.)
  3. Upgrade-a-thon! Gemeinschaftlich updaten und ggf. gemeinsam Probleme lösen
  4. kurze Lightning Talks (max. 10-15 Min)

Fragen kompakt:

Wann und wie oft trefft ihr euch?
Wie findet Ihr Themen in Bezug auf den Inhalt?
Stimmt ihr über Themen ab. Wenn ja, wie? (z.B. Tricider)
Ist euer Meetup bei meetup.com eingetragen?
Macht es Sinn das Gesellige (Netzwerken, Plaudern) vom Technischen (Lightning Talks und ggf. Aktionen wie Hackathon oder Contributor Days) explizit zu trennen? Wie geht ihr damit um?
Wie findet Ihr Speaker? Wie motiviert man Besucher Speaker zu werden?
Wie codelastig soll/darf/kann/muss es bei einem Vortrag bei euch sein?
Wie kommerziell darf ein Meetup sein? (Stichwort: Eigenwerbung, Produktwerbung)
Wo trefft ihr euch? (Coworking-Space, Cafe/Kneipe/Restaurant, Uni, Firma, etc.) Wie habt ihr eure Räumlichkeiten gefunden? Sind sie empfehlenswert?
Gab es für die Raumlichkeiten bestimmte Kriterien bei der Suche? Wenn ja, welche? (Lage, Gastronomie, Beamer, WLAN, barrierefrei, Größe, ggf. Preis)
Wie lautet euer Hashtag, sofern vorhanden?
Auf welchen Social Media Kanälen bewerbt ihr euer Meetup? (Xing, Google+, etc.)
Was habt ihr noch für Tipps & Tricks oder Probleme, die ihr mitteilen wollt?

Teile diesen Beitrag in den Netzwerken

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Wann und wie oft trefft ihr euch?
    Einmal monatlich. Jeden 3. DO

    Wie findet Ihr Themen in Bezug auf den Inhalt?
    Die Themen finden uns ;-). Im Gespräch findet sich wahlweise ein Bedarf oder ein Vortragsangebot.

    Stimmt ihr über Themen ab. Wenn ja, wie? (z.B. Tricider)
    Wir hatten das Hackathon Tool im Betatest …

    Ist euer Meetup bei meetup.com eingetragen?
    Nein

    Macht es Sinn das Gesellige (Netzwerken, Plaudern) vom Technischen (Lightning Talks und ggf. Aktionen wie Hackathon oder Contributor Days) explizit zu trennen? Wie geht ihr damit um?
    Eher chaotisch, kreativ ;-)

    Wie findet Ihr Speaker? Wie motiviert man Besucher Speaker zu werden?
    Ganz normaler Gruppendruck :-)

    Wie codelastig soll/darf/kann/muss es bei einem Vortrag bei euch sein?
    War bisher nicht, wir wären aber bereit mal unsere (vermutlich recht hohe) Schmerzgrenze zu testen.

    Wie kommerziell darf ein Meetup sein? (Stichwort: Eigenwerbung, Produktwerbung)
    Bisher machen wir nur Werbung für uns und finden das im Sinne des Netzwerkens ok. Fremde Werbung ist uns bisher noch nicht angetragen worden.

    Wo trefft ihr euch? (Coworking-Space, Cafe/Kneipe/Restaurant, Uni, Firma, etc.) Wie habt ihr eure Räumlichkeiten gefunden? Gab es für die Raumlichkeiten bestimmte Kriterien bei der Suche? Wenn ja, welche? (Lage, Gastronomie, Beamer, WLAN, barrierefrei, Größe, ggf. Preis)
    Zufällig bei einer ownCloud Veranstaltung bin ich auf das Coworking Nürnberg aufmerksam geworden. Bis auf Barrierefreiheit sind alle unsere Kriterien (WLAN, Beamer, Getränke, zentrale Lage, Parkhaus und U-Bahn) erfüllt. Verpflegung kann ggf. selbst mitgebracht werden, Räume sind kostenfrei.

    Sind sie empfehlenswert?
    Sehr! Großes Dankeschön ans Coworking Nürnberg!

    Wie lautet euer Hashtag, sofern vorhanden?
    #wpmeetup #franken

    Auf welchen Social Media Kanälen bewerbt ihr euer Meetup? (Xing, Google+, etc.)
    Facebook Gruppe, Xing (Danke Friedhelm ;-)) und Twitter. Und im Coworking Kalender.

    Was habt ihr noch für Tipps & Tricks oder Probleme, die ihr mitteilen wollt?
    @all: just do it!

  2. Ok, dann jetzt endlich mal das Feedback aus Hannover.

    Wann und wie oft trefft ihr euch?
    Monatlich. Bisher am vierten Mittwoch, ab 2014 dann am zweiten Dienstag im Monat.

    Wie findet Ihr Themen in Bezug auf den Inhalt?
    Alles was irgendwie mit WordPress oder Internet/Design zu tun hat und uns interessiert.

    Stimmt ihr über Themen ab. Wenn ja, wie? (z.B. Tricider)
    Als grobe Orientierung auf der Webseite mit ThumbsUp ( http://wpmeetup-hannover.de/themen/ )
    Oftmals wird auf dem Meetup für das nöchste Treffen der Vortrag schon Festgelegt.

    Ist euer Meetup bei meetup.com eingetragen?
    Nein.

    Macht es Sinn das Gesellige (Netzwerken, Plaudern) vom Technischen (Lightning Talks und ggf. Aktionen wie Hackathon oder Contributor Days) explizit zu trennen? Wie geht ihr damit um?
    Aktuell haben wir ein oder zwei Vorträge von überschaubarer Dauer am Abend und anschliessend dann Netzwerken/Plaudern/Fragestunde.
    Themen die wesentlich länger dauern sollte man dann trennen (Wordshops usw)

    Wie findet Ihr Speaker? Wie motiviert man Besucher Speaker zu werden?
    Gute Frage. Ich mache einfach, und hoffe das andere mitmachen. Weiß leider nicht wie man erfolgreich und reproduzierbar andere motiviert :-(

    Wie codelastig soll/darf/kann/muss es bei einem Vortrag bei euch sein?
    Da die Entwickler in der Unterzahl sind, sollte man es nicht zu sehr übertreiben. Normalerweise ist man ja erst mal einige male dabei und lernt die Gruppe kennen.

    Wie kommerziell darf ein Meetup sein? (Stichwort: Eigenwerbung, Produktwerbung)
    Das Problem stellte sich noch nicht. Wenn es kommt, wird sich die Gruppe schon darüber einigen wie in Zukuft damit umgegangen wird.

    Wo trefft ihr euch? (Coworking-Space, Cafe/Kneipe/Restaurant, Uni, Firma, etc.) Wie habt ihr eure Räumlichkeiten gefunden? Sind sie empfehlenswert?
    Im Edelstall, dem Coworking-Space in Hannver. Da gibt es Platz, Beamer, Wlan und Getränke für kleines Geld. Der Edelstall war schon bekannt da sich relativ viele Gruppen dort treffen.

    Gab es für die Raumlichkeiten bestimmte Kriterien bei der Suche? Wenn ja, welche? (Lage, Gastronomie, Beamer, WLAN, barrierefrei, Größe, ggf. Preis)
    Am Anfang haben wir uns in einem Restaurant getroffen. Als der Laden zugemacht hat mussten wir uns was neues suchen. Wlan ist schön, aber nicht zwingend.
    Beamer ist natürlich super. Bei Restaurants gibt es imho 2 Dinge zu beachten:
    – die, wo es nicht so voll und damit laut ist, sind gute Kandidaten die bald zu machen, weil zu wenig los ist. Angesagte Läden sind meistens zu voll.
    – Wir sind nicht alleine. Will sagen, das Meetup ist wahrscheinlich nicht das einzigste Treffen wo ein Interessierter hingeht. Wenn alle Treffen in Restaurans stattfinden, geht das irgendwann auch ins Geld. Wenn man die möglichkeit hat einen Raum woanders zu bekommen ( Coworking Space, Schulungsraum einer Firma) sollte man das umbedingt nutzen, dann kommen auch eher die Leute mal vorbei die nur wenig Geld haben. Wer mag, kann vorher oder nachher in der Umgebung ja immer noch wo einkehren.

    Wie lautet euer Hashtag, sofern vorhanden?
    #wpmh

    Auf welchen Social Media Kanälen bewerbt ihr euer Meetup? (Xing, Google+, etc.)
    Automatisches beschicken von Facebook und Twitter aus WordPress heraus.

    Was habt ihr noch für Tipps & Tricks oder Probleme, die ihr mitteilen wollt?
    Kein Meetup in deinen Ort? Einfach eins machen!
    Für Fragen und Koordination zwischen den Terminen hat sich bei uns eine Mailingliste bewehrt.

  3. Hier die Anwort auf die Fragen für das WP Meetup Berlin (aus meiner persönlichen Sicht als Organisator):

    Wann und wie oft trefft ihr euch?
    Einmal pro Monat, im Moment immer am letzten Donnerstag im Monat.

    Wie findet Ihr Themen in Bezug auf den Inhalt?
    Über eine Abstimmung oder durch einen Vorschlag eines Teilnehmers bei einem vorherigen Meetup.

    Stimmt ihr über Themen ab. Wenn ja, wie? (z.B. Tricider)
    Meist über Tricider.

    Ist euer Meetup bei meetup.com eingetragen?
    Seit Dezember 2013 ist es dort zu finden.

    Macht es Sinn das Gesellige (Netzwerken, Plaudern) vom Technischen (Lightning Talks und ggf. Aktionen wie Hackathon oder Contributor Days) explizit zu trennen? Wie geht ihr damit um?
    Das Meetup ist eine Mischung aus geselligem Abend und kurzen Vorträgen. Wir planen aber auch (halbtägige) Workshops, bei denen technische Themen ausführlicher besprochen werden können.

    Wie findet Ihr Speaker? Wie motiviert man Besucher Speaker zu werden?
    Speaker kommen bei uns ausschließlich aus dem Kreis der Teilnehmer. Wir versuchen dabei nicht nur Themen von Teilnehmern einzufordern, sondern auch aus Fragen der Teilnehmer ein Thema für das nächste Meetup zu finden. Es muss also nicht von vorn herein ein Speaker da sein, um ein Thema vorzuschlagen.

    Wie codelastig soll/darf/kann/muss es bei einem Vortrag bei euch sein?
    Das Thema darf ruhig auch mal codelasting sein, wenn der Nutzen für einen Großteil der Teilnehmer relevant ist. Ansonsten würden wir es in Zukunft eher in den Workshop verlegen.

    Wie kommerziell darf ein Meetup sein? (Stichwort: Eigenwerbung, Produktwerbung)
    Da haben wir bisher keine Grenzen gezogen. Es soll natürlich keine Werbeveranstaltung eines neuen Teilnehmers für sein Produkt sein. Aber eigene Projekte (und auch Dienstleistungen) dürfen auch beworben werden, wenn es eben dem Interesse der Teilnehmer entspricht und ihnen auch ohne Inanspurchnahme neue Erkenntisse vermittelt.

    Wo trefft ihr euch? (Coworking-Space, Cafe/Kneipe/Restaurant, Uni, Firma, etc.) Wie habt ihr eure Räumlichkeiten gefunden? Sind sie empfehlenswert?
    Anfangs in einem ruhigen Café, dass für uns komplett reserviert war. Seit dem Wechsel in der Organisation haben wir nun einen etwas abgetrennten Raum in einem Restaurant gefunden. Bisher hatten wir aber noch kein Meetup dort und können auch noch nicht endgültig etwas dazu sagen.

    Gab es für die Raumlichkeiten bestimmte Kriterien bei der Suche? Wenn ja, welche? (Lage, Gastronomie, Beamer, WLAN, barrierefrei, Größe, ggf. Preis)
    Den meisten Teilnehmern war aber ein gastronomischer Service wichtig. Ein abgetrennter Raum ist aber ab einer gewissen Größe (mehr als 7 Teilnehmer) wichtig. Bei unserer ersten neuen Location war der Raum zwar etwas abgetrennt, es kam aber eben zu viel Umgebungslärm durch, was die Kommunikation sehr erschwert hat. Daher haben wir auch nach einem Treffen bereits eine neue Location gesucht. Für die Workshops kann es dann eher ein Coworking-Space sein, da hier die technische Ausstattung eher im Vordergrund steht.

    Wie lautet euer Hashtag, sofern vorhanden?
    #wpberlin

    Auf welchen Social Media Kanälen bewerbt ihr euer Meetup? (Xing, Google+, etc.)
    In einer Facebook-Gruppe, über meetup.com (darüber kommen im Moment sehr viele neue Teilnehmer), durch Teilnehmer geteilt auf Google+ und durch die Events von Friedhelm bei Xing.

    Was habt ihr noch für Tipps & Tricks oder Probleme, die ihr mitteilen wollt?
    Das größte Problem ist wohl nach einer Zeit die Themenfindung. Dabei muss man es den Teilnehmern möglichst einfach machen und proaktiv auf sie Zugehen. Viele haben Scheu davor, ein Thema zu präsentieren. Andere haben einfach eher Fragen, als dass sie etwas vorstellen könnten. Diese Fragen kann aber meisten mindestens ein Teilnehmer gut beantworten und daraus dann einen spontanen Vortrag machen.

Schreibe einen Kommentar